Logo Region UstiÚstecký kraj (Link zur Titelseite) 

Ústecký kraj - Offizielle Internetseiten


International

Suchen

 

Sie sind in dem Abschnitt: Region Usti


Pfad: Titelseite

 

Hopfen- und Biertempel Žatec

Biertempel Žatec
www.chchp.cz
GPS: 50°19‘28.533“N, 13°32‘40.201“E
 

 
 

Die sich in Nordböhmen am Fluss Eger befindliche Stadt Saaz (Žatec) hat eine tausendjährige Geschichte. Eine wichtige Rolle darin spielt der hervorragende aromatische  Hopfen, dessen mehr als 700 Jahre dauernder Anbau zusammen mit der Bierproduktion zur Entstehung des unterhaltenden und lehrreichen Komplexes mit dem Namen Hopfen- und Bier-Tempel führte.

 

Seine Wurzeln reichen in die umfangreiche Tradition dieser weltberühmten Hopfenbauerregion. Das attraktive Besichtigungsprogramm ist auf ein breites Besucherspektrum abgestimmt. Alles beginnt mit dem Besuch des Hopfenleuchtturmes. In die oberen Bereiche des Aussichtsturmes werden Sie mit dem Fahrstuhl transportiert, in dem Sie eine Überraschung in Form einer 3D-Projektion erwartet.

 

Auf der Turmspitze befindet sich eine Aussichtsplattform mit Ausblick auf die Saazer Region. Der Zugang zu dieser Plattform ist auch über die Außentreppe möglich. In der Krone des Hopfenleuchtturmes sind auch Lichter installiert, die der Umgebung feierliche Ereignisse in der Stadt Saaz anzeigen. Anschließend folgt die Besichtigung des Labyrinths, das sich im Gebäude des alten Hopfenlagers befindet. Am Ende des Labyrinths ist der Schatz der Hopfenregion versteckt. Beim Verlassen dieser Sektion sinkt der Adrenalinspiegel und erreicht sein normales Niveau.

 

Ein äußerst interessanter Teil des Tempels ist die Hopfen-Turmuhr, die weltweit einzige ihrer Art, die durch ihre Ausführung die Aufmerksamkeit weckt. Wie alles im Hopfen- und Biertempel hat auch dieses Uhrwerk seine Geschichte. Die Minibrauerei U Orloje (An der Turmuhr) ist die logische Fortsetzung der Besichtigung des ganzen Komplexes. Das Bier wird hier vor den Augen der Besucher gebraut. Richtig abgelagert wird das Bier direkt aus den Speichertanks der Brauerei gezapft. Probieren auch Sie, wie sorgsam gebrautes, tschechisches Bier schmeckt. Das Brauereirestaurant bietet Raum zur Entspannung, zum gemütlichen Beisammensein und zum Kosten von regionalen Gerichten.

 

In den Sommermonaten gibt es Plätze auch im Hof des Brauereirestaurants. Der südliche Garten mit dem Kinder-Café bietet Raum für Spiel und Vergnügen. Zum Areal gehört auch der wunderschöne, neu renovierte Klostergarten am Kapuzinerkloster, der Entspannungsraum mit Kinderspielplatz, Vogelvolieren, Gehege mit Haustieren, Kräutergarten, Hopfengarten und manches schöne Detail bietet. Im Jahre 2012 wurde auch das renovierte Gebäude der einzigartigen Renaissance-Mälzerei zugänglich gemacht, in der eine Galerie und ein Unterrichtszentrum für Kinder und Jugendliche entstanden.

 

 

Chrám chmele a piva CZ (Hopfen- und Biertempel CZ),

nám. Prokopa Velkého 1951 Žatec

Direktor: Jaroslav Špička

tel.: +420 415 210 382

Informationszentrum: +420 415 211 610

Restaurantbetrieb: +420 415 210 952

e-mail: info@chchp.cz

reditel@chchp.cz

 

Im Inneren des Restaurants gibt es eine kleine Brauerei. Vor den Augen der Besucher wird hier das Bier auf traditionelle tschechische Weise aus dem hiesigen Malz und Hopfen gebraut. Der sich daraus ergebende Geschmack des Nationalgetränks präsentiert die Originalität des tschechischen Biers. Im Angebot an den Theken gibt es im Laufe des Jahres 2-3 eigene Biersorten. Die Bierbraurezepte umfassen Erfahrungen mehrerer Generationen tschechischer Mälzer, Hopfenbauer und Bierbrauer.

 
Verantwortlich: Michaela Tobiasova
Enstanden / aktualisiert: 20.8.2013 / 20.8.2013

 

Anzeigen Suchformular »


 

web & design , redaktionssystem