Logo Region UstiÚstecký kraj (Link zur Titelseite) 

Ústecký kraj - Offizielle Internetseiten


International

Suchen

 

Sie sind in dem Abschnitt: Region Usti


Pfad: Titelseite

 

Niederländische Studenten auf der Spur des Dresdner EU-Projektes ENLARGE-NET

 

 
 
Pressemitteilung vom 18.09.2003

Thema:   Pressemitteilung - Niederländische Studenten auf der Spur des Dresdner EU-Projektes ENLARGE-NET

 

18.09.03 14:07                                                                                                  

                                                                                                                                       

                                                                                                                                      

Landeshauptstadt

Dresden

Pressemitteilung

 

 

 

18. September 2003 / l / r / Sg

Niederländische Studenten auf der Spur des Dresdner EU-Projektes ENLARGE-NET

 

Geographie-Studenten  aus  dem  niederländischen  Utrecht  sind zur Zeit im

deutsch-tschechisch-polnischen    Dreiländereck    unterwegs.   Auf   ihrem

Semesterprogramm   steht   das   Dresdner  EU-Projekt  ENLARGE-NET,  dessen

Struktur,   Aufgaben   und  Ziele  sie  näher  untersuchen.  Professor  Jan

Groenendijk  von  der  Fakultät  für  Geographie an der Universität Utrecht kommt  alljährlich mit seinen Studenten auf Studienreise in die Europastadt Görlitz/Zgorzelec.  In diesem Jahr lockte ihn allerdings das EU-Projekt zur

"Grenzübergreifenden   Zusammenarbeit  zwischen  Städten  und  Regionen  in

Sachsen,   Niederschlesien   und   Nordböhmen   in   Vorbereitung  auf  die

EU-Erweiterung  -  ENLARGE-NET,  für  das  die Landeshauptstadt Dresden die Federführung  übernommen  hat.  Die Studenten aus Utrecht führten Gespräche mit  den  Projektpartnern  in Dresden, in Usti nad Labem und in Breslau. Am morgigen Freitag präsentieren sie ihre Ergebnisse im Rathaus von Görlitz.

 

Hinweis für Journalisten:

Sie  sind  herzlich  eingeladen,  an  der  Präsentation  im Großen Saal des Görlitzer Rathauses (Untermarkt 6-8) teilzunehmen. Die Präsentation beginnt um 9 Uhr.

 

 

--------------------------------------------------------------------

Landeshauptstadt Dresden

Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr.-Külz-Ring 19

01067 Dresden

Telefon     (03 51)4 88 26 81

oder  (03 51)4 88 23 90

Telefax     (03 51)4 88 22 38

E-Mail      mpresseamt@dresden.de

Internet    http://www.dresden.de

 
Verantwortlich: 17177
Enstanden / aktualisiert: 19.9.2003 / 19.9.2003

 

Anzeigen Suchformular »


 

web & design , redaktionssystem