Logo Region UstiÚstecký kraj (Link zur Titelseite) 

Ústecký kraj - Offizielle Internetseiten


International

Suchen

 

Sie sind in dem Abschnitt: Region Usti


Pfad: Titelseite

 

Der Alaunsee

Alaunsee
www.kamencovejezero.cz
www.echomutov.cz
GPS: 50°28‘10.013“N, 13°25‘20.139“E
 

 
 

Der Alaunsee in Chomutov ist ein absolutes Unikat, er ist nämlich der weltweit einzige. Die chemische Zusammensetzung des Wassers schließt jedwedes organisches Leben, außer sog. Urtierchen, aus und verhindert somit das Entstehen von Algen, insbesondere Blaualgen. Der menschlichen Gesundheit ist dieses Wasser allerdings sehr förderlich. Am See gibt es alles, was das Herz an Sommertagen begehrt.

 

Die Sand- und Rasenstrände und die gepflegte Mole bieten Behaglichkeit beim Sonnen und Baden. Für die aktive Erholung gibt es hier ein vielfältiges Angebot der sportlichen Freizeitgestaltung (z. B. ist der 780 Meter lange Wasserski- Rundkurs bei uns der längste). Allgemein wird angeführt, dass der See an dieser Stelle durch das Fluten einer Grube für Alaunschiefer entstand. Diese Behauptung entspricht nicht ganz der Wahrheit. Unstrittig ist, dass ein kleinerer „toter“ Teich oder See weitaus früher entstand, noch bevor man mit der Förderung begann.

 

Die ersten historischen Erwähnungen des Sees stammen bereits aus dem Jahre 1466, während die ersten Aufzeichnungen zum Vorkommen von Alaun erst aus dem Jahre 1556 stammen und somit um 90 Jahre jünger sind. Der Sage nach soll den Ruhm des Sees bereits ein hundertjähriger Prophet im 15. Jahrhundert vorausgesagt haben. Er verwies auf eine Wiese mit einem Schatz, den jedoch niemand fand. Erfolg hatte erst der hiesige Metzger. Eine Fee, die ihm während eines Sturmes beim Einschlag eines Blitzes erschien, zeigte ihm den Ort, wo er graben und den Fund auch gerecht aufteilen solle. Und so entstand der Sage nach das Alaunbergwerk mit dem Nutzen für die ganze Stadt.

 

Zu seinem Untergang trug rein zufällig eine starke Quelle bei, die das Bergwerk allmählich zur Gänze flutete. In einer Mulde entstand so der Alaunsee, der gemäß der ursprünglichen Prophezeiung den Lebensunterhalt für zahlreiche Familien bedeutet und anderen die Möglichkeit der Erholung bietet. In der Gegenwart punktet der Alaunsee bei den Besuchern und Touristen. Im Wettbewerb der Agentur Czech Tourism wurde das Areal als Ort mit dem attraktivsten touristischen Angebot Nordwestböhmens bewertet. Von der Gesellschaft Independent Original erhielt er das Zertifikat Top 5 – bester Sommerurlaubsort in der Tschechischen Republik. Im Einklang hiermit gehört der Alaunsee (Kamencové jezero) zu den meistbesuchten tschechischen Sommerurlaubsorten.

 

 

 

Der See nimmt eine Fläche von 15,95 ha ein, die Breite beträgt 240 m und die Länge 676 m, die größte Tiefe ist 3,40 m. Die Gesamtfläche des Areals beträgt 30,86 ha.

 

Erreichbarkeit vom Zentrum der Stadt Chomutov: zu Fuß 15 Minuten, öffentliche Stadtverkehrsmittel. Im Umkreis von bis zu 30 km gibt es an die dreißig Unterbringungseinrichtungen. Direkt im Areal des Alaunsees ist die Unterkunft auf dem Campingplatz, in der Herberge oder im Hotel möglich. Als Freibad ist der See vom 1. Mai bis 30. September geöffnet. Sportangebot – Wasserski auf einem Rundkurs von 780 Metern, Boots- und Wassertreter-Verleih, Minigolf, Kegeln, Tennis, Tischtennis, Fußtennis, Beachvolleyball.

 

Für Kinder zahlreiche Attraktionen am Ufer und auf dem Wasser. Für Nudisten separater FKK-Strand. Der Aufenthalt am Alaunsee kann mit einem Bruch des Niedererzgebirgischen Zooparks in Chomutov verbunden werden, der an das Areal des Sees angrenzt.

 

Tel.: 474 688 029, 474 688 092

 
Verantwortlich: Michaela Tobiasova
Enstanden / aktualisiert: 15.8.2013 / 15.8.2013

 

Anzeigen Suchformular »


 

web & design , redaktionssystem