Logo Region UstiÚstecký kraj (Link zur Titelseite) 

Ústecký kraj - Offizielle Internetseiten


International

Suchen

 

Sie sind in dem Abschnitt: Region Usti


Pfad: Titelseite > Region Usti > Über die Region Usti > ZOO

 

In den Zoo und auf die Marienbrücke in Ústí nad Labem

ZOO Ústí nad Labem
www.zoousti.cz
www.usti-nad-labem.cz
GPS: 50°39‘51.27“N, 14°3‘41.509“E
 

 
 

Das Areal des Aussiger Zoos erstreckt sich im Ortsteil Schönpriesen (Krásné Březno) auf dem Berghang Marienberg (Mariánské skály). Sein Vorgänger war ein Vogelreservat, das seit Anfang des 20. Jahrhunderts vom Aussiger Unternehmer und Naturliebhaber Heinrich Lumpe ausgebaut wurde.

 

Heutzutage können hier die Besucher über 1300 Tiere sehen, die mehr als 200 Tierarten vertreten. Der Aussiger Zoo beteiligt sich an der weltweiten Rettung von seltenen und gefährdeten Tierarten. Im Rahmen von vielen internationalen Rettungsprogrammen gelang es, viele seltene Tierarten zu vermehren, so zum Beispiel den Borneo-Orang-Utan, den Amurleoparden oder das nördliche Breitmaulnashorn. Im Zoo gibt es auch einen Raubtierpavillon, ein Exotarium, große Ausläufe für Nashörner, Giraffen, Elefanten, Zebras und Antilopen. Für Kinder gibt es hier in der „Kinderwelt“ Tiermodelle und Rutschen, den „Kinderzoo“ als Kontaktbereich mit verschiedenen Arten von Haustieren und einen „Dinosaurierlehrpfad“.

 

Im Zoo werden viele Vorführungen veranstaltet – Füttern der Tiere, Spaziergänge mit Elefanten und ihr Training, Vorführung der Raubtiere. Die einzigartige Anordnung des zoologischen Gartens in der Landschaft des Böhmischen Mittelgebirges erfreut sich großer Beliebtheit auch bei vielen Filmemachern. Der Aussiger Zoo spielte so zum Beispiel im bekannten tschechischen Spielfilm Zwei Menschen im Zoo. Auf dem Weg vom Zoo ins Stadtzentrum passieren wir die Marienbrücke, erbaut im Jahre 1998, die zu einem der Wahrzeichen der Stadt wurde.

 

Vor allem wegen ihrer interessanten Konstruktion in Form eines aufgehängten Triangels wurde sie in einer internationalen Umfrage im Jahre 2001 zu einem der zehn schönsten Bauwerke der Welt des letzten Jahrzehnts des vergangenen Jahrhunderts gewählt. Sie ist 198 Meter lang und ihr 75 Meter hoher Pylon auf der Schreckensteiner Seite gegenüber dem sich auf dem gegenüberliegenden Elbufer erhebenden Marienberg wurde zur Dominante der Stadt

 

.

Öffnungszeiten: Sommersaison April- Oktober täglich 8:00-18:00 Uhr, Wintersaison November-März täglich 9:00-16:00 Uhr. Zum Aussiger Zoo fahren Sie die Nahverkehrstrolleybusse Nr. 51, 55, 56 und 57 vom Friedensplatz (Mírové náměstí) zur Haltestelle Vojanova.

 
Verantwortlich: Michaela Tobiasova
Enstanden / aktualisiert: 20.8.2013 / 20.8.2013

 

Anzeigen Suchformular »


 

web & design , redaktionssystem