Logo Region UstiÚstecký kraj (Link zur Titelseite) 

Ústecký kraj - Offizielle Internetseiten


International

Suchen

 

Sie sind in dem Abschnitt: Region Usti


Pfad: Titelseite > Region Usti > Über die Region Usti > Verschiedenes

 

Komáří Vížka und Seilbahn

Seilbahn
www.mukrupka.cz
www.komarivizka.eu
GPS: 50°41‘4.166“N, 13°51‘29.34“E
 

 
 

Die alte Bergstadt Krupka (Graupen) entstand bei der Zinnförderung und ist anscheinend die älteste Zinnerz-Fundstätte in Mitteleuropa. Das Herz der Stadt bildet der Marienplatz (Mariánské náměstí) mit der Basilika der Schmerzhaften Mutter Gottes. Auf dem ansteigenden Weg durch die Hussitenstraße (Husitská ulice) gelangen wir links auf die Burg Krupka. Der markierte Bergweg führt zum Besichtigungsstollen Alter Martin, zu einem der bedeutendsten Bergwerke dieser Gegend.

 

Die hiesigen Zinnerzadern waren in historischen Zeiten Gegenstand intensiven Bergbaus. Die zwei Kilometer lange Zinnader war die längste dieser Art in Mitteleuropa. Die Besichtigungsstrecke ist ungefähr einen Kilometer lang und zu sehen sind der Charakter des Vorantreibens des Stollens sowie die Art seiner Armierung, Beispiele der Förderung, Mineralfüllung und gleichsam Verzierungen und vor dem Stollen Beispiele der verwendeten Grubentechnik. Vom Stollen aus kann man den Weg zu Fuß auf den Mückenberg (Komáří Vížka, 806 m) mit dem ältesten Aussichtsturm des Erzgebirges fortsetzen.

 

Auf den Gipfel des Hügels führt von Krupka-Bohosudov die älteste und längste Seilbahn ohne Zwischenstation in Böhmen, und zwar einer Länge von 2348 Metern bei Überwindung eines Höhenunterschiedes von 482 Metern. Auf dem Komáří Vížka eröffnet sich beim gleichnamigen Hotel ein wunderschöner Blick auf das Panorama des Böhmischen Mittelgebirges. Bei klarem Wetter und guten Sichtverhältnissen kann man sogar die Gipfel des Riesengebirges erblicken. Der Gipfel ist auch mit dem Auto erreichbar. Durch die Umgebung des Mückenberges führen Wander- und Radwanderstrecken zu vielen interessanten Zielen.

 

Im Sommer bestehen hier ideale Bedingungen für das Wandern, Reiten, das Gleitschirmfliegen, während im Winter das Skisportareal mit Liften und Abfahrtspisten zur Verfügung steht. Die für die Skilangläufer gewarteten Loipen knüpfen an die Trasse der Weißen Spur im Erzgebirge an.

 

 

STOLLEN ALTER MARTIN:

Empfohlen werden festes Schuhwerk und warme Bekleidung, da die Temperatur im Stollen auch im Sommer nur 8–10 °C beträgt Die Besichtigung dauert ca. 45 Minuten. Gesamtlänge der Trasse: 1 km. Kindern bis 5 Jahren ist der Zutritt untersagt, Fotografieren und Videoaufnahmen sind erlaubt.

 

SEILBAHN AUF DEN KOMÁŘÍ VÍŽKA (MÜCKENBERG):

Länge 2348 m, Höhendifferenz 482 m, Fahrtdauer 15 Minuten, Fahrgeschwindigkeit 2,5 m/s, Höhe der Bergstation 806 m ü. d. M., ganzjähriger Betrieb, Informationen unter Tel. 417 861 579; in der Zeit vom 01.01. – 31.03. ist die Seilbahn nur dann in Betrieb, wenn mindestens 5 Personen fahren oder das Fahrgeld für 5 Personen entrichtet wird. Möglichkeit der Beförderung von Fahrrädern und Ski.

 

 
Verantwortlich: Michaela Tobiasova
Entstanden / aktualisiert: 20.8.2013 / 20.8.2013

 

Anzeigen Suchformular »


 

web & design , redaktionssystem