Logo Region UstiÚstecký kraj (Link zur Titelseite) 

Ústecký kraj - Offizielle Internetseiten


International

Suchen

 

Sie sind in dem Abschnitt: Region Usti


Pfad: Titelseite > Region Usti > Über die Region Usti > Verschiedenes

 

Archäologisches Freilichtmuseum in Březno bei Louny

Freilichtmuseum Březno
www.muzeumlouny.cz
GPS: 50°21‘32.946“N, 13°44‘46.679“E
 

 
 

Ein einmaliger Komplex von rekonstruierten urzeitlichen und frühmittelalterlichen Behausungen und technologischen Anlagen, der als Ergebnis von langjähriger archäologischer Expertenforschung entstand, ist das archäologische Freilichtmuseum in Priesen bei Laun (Březno u Loun). Hier wurde seit Mitte der fünfziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts mit dem Ziel geforscht, durch ein wissenschaftliches Experiment die altertümlichen Verfahren beim Bau von verschiedenen Gebäudetypen zu verifizieren.

 

Das Ergebnis der wissenschaftlich wertvollen experimentalen Arbeiten ist das Freilichtmuseum in seiner jetzigen Form. Es ist ein Bestandteil des Bezirksmuseums in Laun (Louny). Die Besucher können hier das sog. lange Haus aus der jüngeren Steinzeit (etwa 4000 v. Chr.), aus dem Zeitalter der Stichbandkeramik, sehen. Es hat eine Pfahlkonstruktion, Seitenwände aus Pfosten, Stirnwände mit Bespannung aus starken Ruten mit Lehmputz und einen interessanten Trapez-Grundriss. Die schmalere Seite ist gen Norden, die vorwiegende Windrichtung, gerichtet, das Haus hat ein Satteldach mit Reetdeckung, die am Dachstuhl mit kleinen Riemen aus roher Rinderhaut befestigt ist, im Inneren gibt es eine offene Feuerstätte.

 

Ein weiteres Objekt ist eine frühslawische Hütte aus dem 6. Jahrhundert u. Z., teilweise im Terrain eingesenkt. Die Forschungen brachten wichtige Angaben zu den Temperaturverhältnissen in solchen eingesenkten Behausungen der alten Slawen auf unserem Gebiet. Man kann hier einen Blick ins Leben unserer Vorfahren werfen, sich die Ausstattung ihrer Haushalte anschauen, sehen, wie sie verschiedene Instrumente fertigten, wie sie ihre Behausung bauten, Feuer machten, Getreide für den Verbrauch und für die Aussaat in Speicherlöchern aufbewahrten und auf Reibsteinen zerrieben oder in Rotationsmühlen zermahlten. Es ist ein interessanter Blick in unsere Vergangenheit.

 

 

Archäologisches Freilichtmuseum Priesen bei Laun (Březno u Loun) im Landkreis Aussig, Bezirk Laun, Gemeinde Postelberg-Priesen (Postoloprty-Březno)

e-mail: info@muzeumlouny.cz

tel.: +420 415 783 057

 

Besichtigung:

Anzahl der Runden – 1 Dauer – 45 Min. max. Personenzahl – 50 geöffnet ganzjährig außer montags

Service: teilweise behindertengerecht

 
Verantwortlich: Michaela Tobiasova
Entstanden / aktualisiert: 20.8.2013 / 20.8.2013

 

Anzeigen Suchformular »


 

web & design , redaktionssystem